Sofort-Kontakt 05182-9743596

deutschenglishpolski

Yoga im Abendland

Yogalehrerausbildungen 2.0 Yoga

Yoga – und wenn hier bei uns im Abendland von Yoga die Rede ist, dann im Allgemeinen von Hathayoga – ist in den letzten Jahrzehnten enorm populär geworden. Die Yogahaltungen (Asana) sind sehr effektiv und  können eine ganze Reihe von positiven Effekten hervorbringen. Besonders im Zusammenhang mit yogischen Entspannungs und Atem- Techniken können sie leicht Zustände tiefer Entspannung auslösen. Die Folgen regelmäßiger Yogapraxis sind u.a. verbesserte Konzentrationsfähigkeit und Stressresistenz. Die Körperhaltung, Koordination und Flexibilität entwickeln sich, und wirken sich positiv auf unser ganzes Immunsystem aus. Neuere Untersuchungen der Uni Jena belegen z.B. dass Hatha-Yoga eine Behandlungsoption bei psychischen Strörungen ist und als "Ergänzung zu medikamentösen Behandlungen etwa genauso wirksam ist wie eine psychotherapeutische Standartbehandlung"...*

Wer von Yoga wirklich etwas versteht, wird sich über solche oder andere, ähnliche Untersuchungs-Ergebnisse nicht wundern. Wundern sollte man sich eher darüber, warum wir jetzt erst beginnen, uns mit dem Thema Yoga ernsthafter auseinander zu setzen. Als jemand, der sich Jahrzehnte lang mit Yoga (und anderen) geistigen Wegen beschäftigt, behaupte ich, dass sich hier gerade nur die Spitze eines gewaltigen Eisberges abzeichnet. In einer der wichtigsten Schriften des Hatha Yoga, der Hatha-Yoga-Pradipika, wird mehrfach betont, dass Hatha Yoga lediglich eine Vorstufe des eigentlichen (Raja) Yoga ist und dazu dient, die Voraussetzungen dafür zu schaffen um Raja Yoga zu praktizieren. Diese Voraussetzungen sind körperliche Gesundheit, psychische Stabilität und die notwendige Reinheit um Samadhi, das eigentliche Ziel des Yoga zu erreichen. Alles, was bei uns als großartige Wirkungen des Yoga dargestellt wird, sind damit lediglich Auswirkungen, die sich durch die Ausführung der vorbereitenden Übungen des eigentlichen Yoga (Raja Yoga) ergeben. So sinnvoll solche Untersuchungen auch sein mögen - und so sehr ich sie auch schätze, empfinde ich sie dennoch etwa so, als würden hier Kinder staunend ein Auto untersuchen, dem zuvor der Motor entfernt wurde. 2.0 Yoga macht auch da noch weiter, wo andere längst aufgehört haben. In einer Reihe von unterschiedlichen Veranstaltungen, Yoga Ausbildungen, Yogalehrer Ausbildungen, Fortbildungen für Yogalehrer, Enneagramm Workshops, Meditation und Vorträgen, bis hin zu Yogareisen nach Indien gibt 2.0 Yoga, dem Yoga seine Seele wieder.

 

yoga       integralyoga       galerie       iy2_0       portfolio       formlosemystik      
veranstaltungen       kontakt       links       derroteknopf       glossar       hintergruende